Danube Box Versionen
EN
DE AT HU RS RO BG CZ

Eine Donau, viele Partner

Die Dinge geraten in Fluss, wenn sich die richtigen Partner zusammentun. Bei der Donau Box ist das gelungen.

Die Donau Box wurde im Rahmen der „Green Danube Partnership“ zwischen The Coca-Cola Company, Coca-Cola Hellenic und der Internationalen Kommission zum Schutz der Donau (IKSD/ICPDR) entwickelt. In nationalen Workshops in Serbien, Kroatien, Rumänien und Ungarn wurden die Anliegen und Bedürfnisse der Länder festgehalten und von einem österreichischem Expertenteam ein Prototyp der Donau Box in deutscher Sprache erarbeitet. Die IKSD ermöglichte und unterstützte die Zusammenarbeit zwischen den Experten und Expertinnen den verschiedenen Donauländern.
 

Zusammenarbeit in nationalen Teams

In mindestens fünf Donauländern wird derzeit an den nationalen Versionen der Donau Box gearbeitet: Sie werden in die jeweilige Landessprache übersetzt, produziert und in den unterschiedlichsten Projekten implementiert. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Ministerien für Umwelt und Wasser beziehungsweise Wassermanagement und den Unterrichtsministerien beziehungsweise mit Pädagogischen Instituten. Die Produktionen und Implementierungsprojekte werden von nationalen NGO’s unterstützt und in enger Kooperation mit The Coca-Cola Company und den nationalen Ablegern von Coca-Cola Hellenic umgesetzt.